QUALIFIKATION

PHILOSOPHIE

WERDEGANG

MONIKA WENDLAND

COACHING & ORGANIZATIONAL DEVELOPMENT

WERTE

ÜBER MICH

 WERDEGANG

 QUALIFIKATION

 PHILOSOPIE

 WERTE

13 Jahre arbeitete ich als Personalreferentin (HR Senior Business Partner), Personal- &  Managemententwicklerin, Führungskraft, Projektleiterin für Leadership im internationalen Personalbereich. Dabei war und ist Coaching und Beratung von Führungskräften und Mitarbeiter immer ein wesentlicher Bestandteil meines Erfolges. Seit 6 Jahren bin ich als Coach, Berater und Trainer für Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung selbstständig.

Die langjährige Konzernerfahrung in unterschiedlichen Bereichen der Luft- und Raumfahrt, Funktionaldirektorate  und neue Technologien erzeugten ein tiefgreifendes Verständnis für die betrieblichen Abläufe und für die Komplexität von Konzernen.
Die Personalbetreuung einer eigenständigen GmbH im Cyber Bereich erforderte die generalistische Personalarbeit in einer Start-up Umgebung.


Durch längere Auslandsaufenthalte in den USA (New Jersey & Conneticut), China (Quingdao) und Spanien (Barcelona) konnte ich neben den Sprachen auch die interkulturellen Erfahrungen vertiefen, die mich sehr geprägt haben.

 

Ich bin verheiratet und Mutter von 2 Kindern, Marie (11 Jahre) und Moritz (9 Jahre). Außerdem gehören noch ein paar Kaninchen zu unserer Familie.

 

Mit folgenden Partnern arbeite ich zusammen:

Gilla Berquet

Kathrin Dahm

Peter Flühr

Janusteam

Morpheos

PeopleSmart

 

In meiner Ausbildung zur Verwaltungsfachangestelltin beim Bezirk Oberbayern mit Hauptausbildungsstelle Bezirkskrankenhaus Gabersee (heute Inn-Salzach Klinikum) haben mich früh die Sorgen und Entwicklungen der Menschen interessiert.

 

Als diplomierte Betriebswirtschaftlerin mit den Schwerpunkten Personalwirtschaft und Marketing und einem 2. abgeschlossenen Studiengang Master of Science for Human Resources Management and Organisational Development konnte ich die wissenschaftlichen, persönlichen und betrieblichen Entwicklungen vertiefen.

 

Mit einem erfolgreich abgeschlossenen Coaching Studiengang bei Janus reflektierte ich die Schwerpunkte in Persönlichkeitsentwicklung, Coaching-Methodik und Supervision. Nach meiner zweijährigen Weiterbildung für Systemaufstellungen fliest das systemische und aufstellerische Denken ebenso in meine Arbeit ein. Auch die Themen Emotionale Intelligenz (lizenzierter Emotional Intelligence Coach) und Mindfulness sind Grundlage meines Arbeitens.

 

Als Dozentin an der technischen Hochschule Rosenheim im Schwerpunkt Personalmanagement "Leadership & Change" gebe ich gerne Einblicke in die derzeitige state-of-the-art der Wissenschaft und praktische Vorgehensweisen und erarbeite mit den Studenten in kollegialer Beratung Lösungen für Ihre Herausforderungen.

 

Seit 2012 engagiere ich mich als Mentorin im Bayern-Mentoring-Programm für die TH Rosenheim für Studentinnen.

 

Beispiele für meine Projekte sind u.a. Konzeption und Moderation von internationalen Leadership Workshops und maßgeschneiderte Teamentwicklungsworkshops, Auftaktveranstaltungen, Vorbereitung und Moderation von Workshops, Leadership Transformations-Programme, Mentorin in Mentorenprogramme.

Meine Kompetenz ist es Menschen ganzheitlich mit allen Belangen wahr und ernst zu nehmen. Dabei bin ich ein einfühlsamer Zuhörer, gebe Impulse und begleite Sie in Ihrer Eigenverantwortung. Ein systemisch, lösungsorientiertes Vorgehen und ein achtsamer Umgang miteinander sind mir dabei besonders wichtig. Vertrauen und Verschwiegenheit können Sie als selbstverständlich erachten.

 

Wie wollen wir wissen, was wir denken, bevor wir gehört haben, was wir sagen? Ein kraftvoller Dialog bringt Erkenntnisse hervor, die einer allein nicht hätte hervorbringen können. Professionelles Coaching setzt neben dem bewussten, immer auch das unbewusste Wissen der Beteiligten frei. Im intensiven Dialog bewegt sich beides miteinander zueinander, bis sich den Beteiligten eine neue Erkenntnis zeigt.

 

Mich beeindrucken nicht Funktionen, sondern Menschen. Und am meisten beeindrucken mich Menschen, die sich Ihren eigenen Themen stellen und die etwas vollbringen wollen, was außerhalb Ihrer Reichweite zu liegen scheint.

 

Der Mensch im Mittelpunkt ist mein Motto, denn nur wenn der Arbeitsraum auch Lebensraum ist, können Mitarbeiter ihr Potential voll entfalten und sich ganzheitlich einbringen!